Archive for the ‘AURA’ Category

Atlantische Kinesiologie

Samstag, Januar 17th, 2009

top2.jpg

Atlantische Kinesiologie
Was ist das
Die Atlantische Kinesiologie ist eine neue, tiefgreifende Entwicklung der Kinesiologie. Sie vereint uraltes Wissen mit heutigen Heilungswegen. Der Kern ist die psychologische und physiologische Ursachenforschung, Findung und Befreiung von Gesundheitsgefährdenden Auslösern in allen Bereichen des Seins. Die Einheit von Körper, Geist und Seele ehrend und achtend, arbeiten die Atlantischen Kinesiologen mit der feinstofflichen Energie. Hierbei dient der für die Kinesiologie typische Muskeltest des Deltamuskels als technisches Hilfsmittel.

Möglichkeit der Anwendung

   · Ursachenforschung und Lösung
   · Einzelsitzungen
   · Paarberatung
   · Gruppentestungen
   · Familienklärungen
   · Klärungen zwischen Lebenden und Verstorbenen
   · Surrogattestungen (Testungen über dritte, bei
      nicht ansprechbaren Klienten)
   · Auraknotenlösung
   · Kinesiologische Rückführung
   · Kinesiologische Zeitreise
   · Kinesiologische Aufstellung
   · Allergieauflösung
   · Energetische Wirbelsäulenmassage
   · Symbolarbeit

Indigokinder – Die Kinder von Heute
Diese Kinder öffnen unsere Herzen und konfrontieren uns mit unserer inneren Wahrheit. – Und helfen uns einen neuen Weg zu beschreiten.

Zum ausprobieren:
Schliessen Sie die Augen. Spüren sie in Ihr Herz und folgen sie dem Energiestrom, der sie zu ihrem Herz im Herzen führt. Treten Sie ein und lassen Sie zu, dass dieser Raum sich ausweitet. Produzieren Sie ein liebevolles Gefühl in diesen Raum und erleben sie wie sich der Gesamte Körper mit Liebe anfüllt.

Gut – Oder?
Basic Movement
Was ist das
Basic Movement/ Zentrierung und Körperwahrnehmung im Indigo-Bewusstsein:

Der Körper wird zum aktiven Instrument unserer inneren Quelle – unseres kreativen Ausdrucks.
Mit unserem Körper im Gleichgewicht können wir spielerisch uns und unser Umfeld gestalten und kreieren.

Da wir uns immer mehr ins All-Eins-Bewusstsein hinein entwickeln, ist es hilfreich uns im eigenen Körper zu zentrieren und zu verankern.

So können wir entscheiden ob wir uns in der Wahrnehmung des Körpers aufhalten – oder uns ausweiten wollen.
Es geht mir darum ein Gleichgewicht herzustellen zwischen der geistigen und der physischen Ebene.

Über den Kontakt und bezug zum Körper entsteht ein Ausgleich zur permanenten geistigen Aktivität und so fällt es leichter bei sich selbst anzukommen und das eigene Potential zu entdecken und zu leben.

Zentrierung und Körperwahrnehmung im Indigo – Bewußtsein ist aus der freien Bewegungsarbeit Basic Movement entstanden, in der es darum geht den Körper sich bewegen zu lassen und sich einzulassen in die ureigene Heilkraft und Kreativität des Körpers.

hille.jpgHille Nestler

ist Schauspielerin, ausgebildet in der Bewegungskunst “Basic Movement” und in der Atlantischen Kinesiologie.

Sie hält Vorträge über das Indigo-Bewusstsein und Atlantische Kinesiologie.
Leitet Seminare und Ausbildungen – Atlantische Kinesiologie in Berlin und Hamburg. Leitet Workshops – Basic Movement.

weiter Informationen > www.hillequelle.de

Hille Nestler       email: info@hillequelle.de
Turnerstrasse 11
20357 Hamburg

.

Amalthea

Samstag, Januar 17th, 2009

Amalthea
Praxis für Farb-und Entpannungstherapien                         
Pamela Kalinowski, Nußhäherstr. 31 A, 13505 Berlin                                           

Tel.: 030 / 43669573      amalthea-praxis@web.de

Farbmeridiantherapie:
Diese Therapie wurde von Frau C. Heidemann auf der Grundlage anthroposophischer Medizin entwickelt. Sie verbindet Kenntnisse aus der Bindegewebsmassage und der Akupunktur. Der zentrale Punkt der Behandlung liegt in der Wiederherstellung des Spannungsgleichgewichtes des ganzen Körpers und somit die Wiederherstellung der Ordnung lebendiger Prozesse. Fließt das Leben auf den 12 Meridianen gleichmäßig durch den Körper, qkoerper.gifbedeutet das für den Menschen Wohlbefinden und Gesundheit.

Craniosacraltherapie:
Die Craniosacraltherapie ist eine sanfte, manuelle Form der Körperarbeit.
Das Craniosacrale System umfaßt den Schädel (Cranium), die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum) mitsamt den Hirnhäuten und der Gehirnflüssigkeit (Liquor).Es unterhält eine enge Wechselbeziehung zum Nerven- Gefäß-, Lymph- und Muskelskelettsystem. Bei der Behandlung werden sanft Blockaden gelöst und so die selbstregulierenden Kräfte des Körpers gestärkt. Dem Nervensystem wird zu mehr Balance und Integration verholfen. In dieser ruhigen, entspannenden Atmosphäre kann Heilung für Körper, Seele und Geist geschehen.

Bach-Blütentherapie:
Eine Heilmethode, die von  Dr. Edward Bach, einem englischen Arzt, begründet wurde.
kseele.gifSie basiert auf der Erkenntnis, das Krankheit dann entsteht, wenn wir uns in Konfliktsituationen und negativen Gemütszuständen befinden. Zur Behandlung dieser Umstände stellte er Essenzen aus Pflanzen her, die seiner Erfahrung nach ganz bestimmten Gemütszuständen entsprechen. Diese nimmt man dann tropfenweise ein, um das psychische Gleichgewicht wiederherzustellen.

Aura Soma:
Aura Soma ist eine Farbtherapie, die von der Engländerin Vicky Wall entwickelt wurde. Es ist eine besondere Seelentherapie, die sich nicht aufdrängt. Das Spezielle daran ist, daß der Patient selbst entscheidet, was für  seine körperliche, seelische und geistige Ganzwerdung notwendig ist, auswählt (“Wir sind dgeist.gifdie Farben, die wir wählen”, Vicky Wall). Diese Farbwahl wird dann durch den Berater in eine ihm verständliche Sprache übersetzt.

Reiki:
Reiki ist eine alte Heilkunst, die von Dr. Mikao Usui wiederentdeckt wurde. Reiki kommt aus dem Japanischen und bedeutetn soviel wie universelle Lebenskraft”. Beim Reiki wird die heilende Kraft durch das Auflegen der Hände weitergeleitet. Es unterstützt andere Behandlungen, bringt Körper und Geist sowie die Kraftzentren (Chakras) ins Gleichgewicht und fördert die Selbstheilungskräfte.
Regenbogenabende: Einführungsabend und 6 Abende an denen jeweils eine Farbe erlebt wird.

Pamela Kalinowski
Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
1988 – 1989 Ausbildung in Farbmeridiantherapie
1994 Ausbildung in Craniosacraltherapie
1994/95/97 Ausbildung zur Aura Soma-Beraterin
Seit April 1999 Studium der Astrologie

.

FACHBEREICH AURA

Donnerstag, Januar 1st, 2009

für weitere Informationen bitte hier klicken
fachbereich-aura-1.gif
.