Archive for the ‘ASTROLOGIE’ Category

„Des is a Kreiz mit demmä große Kreiz“…

Samstag, Juli 24th, 2010

…so würde die olle Else Kling aus der Lindenstarße diese Zeit betiteln, wenn sie sie erleben würde. Da denkt man, es sind Ferien und am Himmel zeichnen sich Konstellationen ab, die unseren Sommer noch einmal so richtig einheizen.

Am 26.06.2010 hatte sich ein großes, kardinales Kreuz gebildet, zwischen Uranus und Jupiter im Widder, denen Saturn in der Waage gegenüber trat, und Pluto im Steinbock, dem gegenüber für einen Tag der Mond im Krebs zusammen mit der Sonne entgegen hielten.

Was is’n des do mit diesem Kreiz, hä? Davo is ja aandauernd d’ Red!“

Es liegt auf den Kardinalzeichen Widder, Waage und Steinbock und hat somit eine große Bedeutung für alles was neue Impulse braucht, was neu angestoßen werden will, was mit der Auseinandersetzung mit Partnern neue Wege zeigt, was in Bezug auf gegebene Strukturen notwendigen, starken Wandlungen unterliegt.

Ah geh, papperlapapp, do leg i mi do’ wieder in mein’n Garten. Was geht mich des was a?“, so dachten sich wohl auch Sonne und Mond und verschwanden schnell wieder aus diesem spannungsvollen Griff der drei größeren Kollegen.

Diese allerdings halten einander fest bis Uranus am 05.07. rückläufig wurde und am 15.08. wieder in die Fische zurück kehren wird.

Doch damit nicht genug, der Streitplanet Mars gesellt sich am 30.07. zum Saturn in der Waage und wird am 04.08. zu Jupiter in Opposition stehen. Das wird angestaute Frustrationen freisetzen, die mit dem Umgang im Team oder der Beziehung zu tun haben.

Ui wei, i hob keine Beziehung net, aber die Frau .. von oben do, mit ihrer lauten Musik immer wieder, die werd i mer vorknöpfe…“

Die Gefahr der Übersprungshandlungen ist in den ersten Augusttagen extrem groß. Und es können Überzeugungskriege ausgelöst werden, die langjährige Freundschaften zerstören könnten.

Zum Glück fliegt am 07.08. die Venus herzu in die Waage und stellt sich Mars und Saturn zur Seite, und sie wird mit diplomatischem Geschick versuchen, Eskalationen zu vermeiden und zu kitten, was noch geht. Wenn allerdings mit Diplomatie und Wohlwollen kein Einlenken oder Verständnis vom Gegenüber kommt, dann sollten Sie keine Kraft mehr darin verschwenden. Wer jetzt stur bleibt, der bleibt auf der Strecke.

Jupiter und Uranus im Widder spüren und zeigen immer schärfer die Notwendigkeit, zu verändern und neu zu gestalten. Doch wird mit Pluto im Steinbock viel gekämpft um Ressourcen, Gelder und Werte, während Saturn an die Verantwortung gegenüber alten Vertragspartnern erinnert und Angst hat, diese bei den vorgesehen Veränderungen zu verärgern oder zu kompromittieren.

Wie Sie sehen, Höhen und Tiefen liegen direkt nebeneinander und können wirklich von einem Tag zum anderen wechseln.

Gibt es in dieser Zeit(25.07. Und 03.08.) Glück und Erfolg, so wird der Schatten dessen gleich mitgeliefert, z.B. in Form von unverdeckten Neidern, Erschöpfung der eigenen Ressourcen oder bürokratischen Strukturfragen. Doch in den Bereichen, in denen Sie sich gut vorbereitet haben, können Sie eine starke Kraft spüren, die nach vorwärts drängt.

I bleib do wo i bin, des is scho 40 Jahr so gwes’n, des ändert sich nimmer! … Obwohl, ich müsst mal die Maler daher bitt’n, in der Küch’n is a so a großer Fleck…“

Selbst wenn Sie möchten, dass es in Ihrem Leben so weiter geht wie bisher, werden Sei feststellen, dass es einiger Reparaturen oder Sanierungen bedarf, damit Ihr Schiff weiter segeln kann zu den Ufern, die Sie im Moment noch nicht einmal erahnen können.

Eines sollten Sie wissen: Diesen Sommer lässt sich nichts erzwingen! Je gelassener Sie auf jede Situation eingehen, um so erfolgreicher wird sie für Sie ausgehen. Je mehr Substanz und Erfahrung sie in einem Bereich haben, um so weniger kommen Sie selbst ins Wanken, auch wenn Umwälzungen geschehen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen möglichst stressfreien August,

ihre Haus- und Hofastrologin,

Dorothea E. Fiedler

www.stelladanza.de

 

Stelladanza – die Verbindung von Tanz und Astrologie.

Mittwoch, Februar 18th, 2009

namebut010109.gif

DANZA…

Auf dieser Tanz – Seite, finden Sie Informationen und Anregungen zu den Themen Ballett und Tanz mit kleinen Abstechern in die Tanzgeschichte.
Hier können Sie einen Einblick in meine aktuelle Arbeit als Ballettpädagogin und Flamenco – Lehrerin erhalten und können sich über die Termine und Schulen, an denen ich arbeite, informieren.

STELLA…
Auf der Astrologie – Seite lade ich Sie ein, mit mir das Universum auf spezielle Art zu durchkreuzen:

Treten Sie ein in den “Garten der Sterne” und erfahren Sie altes, neues und interessantes aus der Welt der Astrologie.

DIE FUSION…
Für Tänzer und Bewegungswütige interessant ist das Stelladanza – Tanztraining und der monatliche STARCLUB.

Von mir entwickelt und unterrichtet verbinden sich im Stelladanza Tanztraining die astrologischen Archetypen und die Bewegungen aus Modern Dance und Tanzimprovisation zu einer neuen Ausdrucksform.
Training ist einmal wöchentlich.

Der STARCLUB findet einmal im Monat immer mittwochs im Monkeyclub in Berlin-Mitte statt.

DJANE Starlet O’ Karma legt für Sie astrologisch ausgesuchte Tanzmucke auf, die sich durch alle Pop-Stile der letzten 40 Jahre bewegt.
Zusätzlich werden zum üblichen Getränkeangebot speziell kreiierte Astrococktails gereicht.

Viel mehr Informationen sind auf meiner Homepage: www.stelladanza.de

Schauen Sie bald wieder bei mir rein. Es wird immer etwas Neues geben.

Kontaktieren Sie mich bitte. 030 / 428 00 550

Mit kosmischen Grüßen,

Ihre Haus und Hofastrologin,

Dorothea E. Fiedler – Vascotti
Stargarderstr.73, 10437 Berlin

Amalthea

Samstag, Januar 17th, 2009

Amalthea
Praxis für Farb-und Entpannungstherapien                         
Pamela Kalinowski, Nußhäherstr. 31 A, 13505 Berlin                                           

Tel.: 030 / 43669573      amalthea-praxis@web.de

Farbmeridiantherapie:
Diese Therapie wurde von Frau C. Heidemann auf der Grundlage anthroposophischer Medizin entwickelt. Sie verbindet Kenntnisse aus der Bindegewebsmassage und der Akupunktur. Der zentrale Punkt der Behandlung liegt in der Wiederherstellung des Spannungsgleichgewichtes des ganzen Körpers und somit die Wiederherstellung der Ordnung lebendiger Prozesse. Fließt das Leben auf den 12 Meridianen gleichmäßig durch den Körper, qkoerper.gifbedeutet das für den Menschen Wohlbefinden und Gesundheit.

Craniosacraltherapie:
Die Craniosacraltherapie ist eine sanfte, manuelle Form der Körperarbeit.
Das Craniosacrale System umfaßt den Schädel (Cranium), die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum) mitsamt den Hirnhäuten und der Gehirnflüssigkeit (Liquor).Es unterhält eine enge Wechselbeziehung zum Nerven- Gefäß-, Lymph- und Muskelskelettsystem. Bei der Behandlung werden sanft Blockaden gelöst und so die selbstregulierenden Kräfte des Körpers gestärkt. Dem Nervensystem wird zu mehr Balance und Integration verholfen. In dieser ruhigen, entspannenden Atmosphäre kann Heilung für Körper, Seele und Geist geschehen.

Bach-Blütentherapie:
Eine Heilmethode, die von  Dr. Edward Bach, einem englischen Arzt, begründet wurde.
kseele.gifSie basiert auf der Erkenntnis, das Krankheit dann entsteht, wenn wir uns in Konfliktsituationen und negativen Gemütszuständen befinden. Zur Behandlung dieser Umstände stellte er Essenzen aus Pflanzen her, die seiner Erfahrung nach ganz bestimmten Gemütszuständen entsprechen. Diese nimmt man dann tropfenweise ein, um das psychische Gleichgewicht wiederherzustellen.

Aura Soma:
Aura Soma ist eine Farbtherapie, die von der Engländerin Vicky Wall entwickelt wurde. Es ist eine besondere Seelentherapie, die sich nicht aufdrängt. Das Spezielle daran ist, daß der Patient selbst entscheidet, was für  seine körperliche, seelische und geistige Ganzwerdung notwendig ist, auswählt (“Wir sind dgeist.gifdie Farben, die wir wählen”, Vicky Wall). Diese Farbwahl wird dann durch den Berater in eine ihm verständliche Sprache übersetzt.

Reiki:
Reiki ist eine alte Heilkunst, die von Dr. Mikao Usui wiederentdeckt wurde. Reiki kommt aus dem Japanischen und bedeutetn soviel wie universelle Lebenskraft”. Beim Reiki wird die heilende Kraft durch das Auflegen der Hände weitergeleitet. Es unterstützt andere Behandlungen, bringt Körper und Geist sowie die Kraftzentren (Chakras) ins Gleichgewicht und fördert die Selbstheilungskräfte.
Regenbogenabende: Einführungsabend und 6 Abende an denen jeweils eine Farbe erlebt wird.

Pamela Kalinowski
Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
1988 – 1989 Ausbildung in Farbmeridiantherapie
1994 Ausbildung in Craniosacraltherapie
1994/95/97 Ausbildung zur Aura Soma-Beraterin
Seit April 1999 Studium der Astrologie

.

Montag, Januar 12th, 2009

irmabanner1.gif

irma1.gifIrma Namenek
Astrologin und Heilpraktikerin
°zwei jährige Ausbildung am Astrologie-Zentrum in Berlin bei Markus Jehle und Mona Riegger
°zwei jährige Biografiearbeit bei Petra Niehaus
°seit 2001 selbständig als Astrologin tätig

www.heilastrologie.de

Anmeldung:  Telefon:030 – 221 609 143
Fax:     030 – 221 609 316
Mobil:   0152/02 05 15 25
e-mail: mail@heilastrologie.de

ASTROLOGIE

ist eine Symbolsprache, die uns Menschen seit Jahrtausenden zur Verfügung steht. Sie trägt die Erfahrungen der Menschheit und das Wissen über den Rhythmus “Leben” in sich. Sie gibt uns Einblicke in unseren individuellen Lebensplan und beleuchtet auch tief vergessene Bereiche unserer Persönlichkeit.

Durch die Entschlüsselung der astrologischen Symbolik im Horoskop eröffnet sich die Chance, das eigene Leben in einem neuen Licht  zu sehen, zu verstehen … und sich zu erkennen.

So können wir uns in unserer Einzigartigkeit und unsere Mitmenschen in ihrer Besonderheit annehmen und lieben lernen. Diese Liebe schafft Vertrauen, damit sich das Tor zur Lebendigkeit und Erfüllung weit öffnen kann.

Eine Lernreise durch den Tierkreis macht Dich mit den astrologischen Grundlagen vertraut. Die Deutung der Symbole erfolgt am eigenen Horoskop.

Nimm Deine Fährte auf und wandle auf Deinen Lebensspuren von Station zu Station. Lasse Dich von Deiner Einzigartigkeit überraschen und entdecke in Deinem Horoskop, warum Du genau so bist und nicht anders! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

In meinen Kursen lege ich den Schwerpunkt auf das Sich-selbst-erfahren beim Studium des eigenen Geburtshoroskops sowie dem Erkennen der vorhandenen Potenziale und anstehenden Lernschritte und schliesslich dem Verstehen, dass auch Niederlagen, Krisen, Krankheiten und lästige Wiederholungen ihren Platz haben, Sinn ergeben und sich im Nachhinein oft als wahre Geschenke des Lebens an uns herausstellen.

Deutung von Einzel- und Beziehungshoroskopen Lebensberatung und -begleitung, Aufstellungen, Ausbildung.

Für die Erstellung eines Horoskops ist die genaue Geburtszeit erforderlich, zu erfragen beim zuständigen Standesamt.

Irma Namenek

.

FACHBEREICH ASTROLOGIE

Donnerstag, Januar 1st, 2009

für weitere Informationen bitte hier klicken
fachbereich-astrologie-1.gif
.